WARUM WIR ÜBER 100 BEWERBUNGEN AUF JEDE OFFENE STELLE BEKOMMEN

Vor 6 Monaten rief mich eine Journalistin vom Hamburger Abendblatt an und fragte mich, ob sie sich richtig erinnern würde, dass bei uns alle Mitarbeiter unbegrenzt Urlaub hätten. Ich bejahte und versuchte allerdings direkt mitzuteilen, dass man die Urlaubsregelung nicht isoliert betrachten könnte. Das Abendblatt schrieb einen sehr guten und reflektierten Artikel über das Thema "Unbegrenzter Urlaub", zu dem es allerdings noch einiges zu sagen gibt.

Niemand von uns hat sich je hingesetzt und gesagt:

“Unbegrenzter Urlaub wäre toll”

WIE DIE URLAUBSREGELUNG NICHT(!) ZUSTANDE KAM ;)

Der unbegrenzte Urlaub oder auch Vertrauensurlaub ist nur eine Komponente unserer Unternehmenskultur, die sich organisch gebildet hat. Niemand von uns hat sich je hingesetzt und gesagt: “Unbegrenzter Urlaub wäre toll”, sondern wir waren schlichtweg zu beschäftigt um Urlaubstage festzuhalten oder zu kontrollieren. Einen Kontrollprozess für Urlaubstage einzuführen hätte sich genauso falsch angefühlt wie einen Kontrollprozess für Arbeitszeiten oder eine Kleiderordnung.

ARBEITEN, WO MAN MÖCHTE.

Es kann auch jede/jeder bei uns von dort arbeiten wo er/sie möchte. Wieso? Weil wir es Quatsch finden, dass sich jemand zum Beispiel zwischen Fernbeziehung und Job entscheiden muss. Wieso sollte denn mit der heutigen Technik nicht Beides möglich sein?

Eileen ist zum Beispiel nach Frankfurt zurück gezogen und arbeitet jetzt von dort aus. Trotzdem hat sie die Möglichkeit, nach Hamburg zu kommen wann sie möchte.

WIESO WIR AUßERDEM SUPER VIELE BEWERBUNGEN BEKOMMEN?

Wir vertrauen uns alle gegenseitig und brennen für unsere soziale Mission und unser Team. Wir stecken uns hohe Ziele und pushen uns gegenseitig, um über uns hinaus zu wachsen. Nicht umsonst sind wir jetzt schon über 30 Lyckaner (Owner, Werkstudenten & Praktis), die jeden Tag einfach alles geben.

Auch unser zu 100% transparentes Gehaltsmodell ist ziemlich cool. Dieses berechnet sich aus einem Basisgehalt und extra Punkten, die sich unter anderem aus Berufserfahrung und Lebensumständen zusammen setzen. Jeder weiß, wie viel der andere verdient - wie viele Unternehmen können das schon von sich behaupten.

Wir glauben, dass grundsätzlich Menschen gut sind. Dass Menschen Teil von etwas Größerem sein und etwas beitragen möchten.

ALSO IST BEI UNS ALLES EASY PEASY?

Prinzipiell glauben wir daran, dass Menschen prinzipiell gut sind und jeder Teil von etwas Größerem sein möchte. Doch natürlich haben wir auch Herausforderungen, mit denen wir uns täglich auseinander setzen. Wir geben uns offenes Feedback und wenn die Leistung dann doch mal nicht ausreichend ist, dann muss der/diejenige auch gehen, so hart es auch ist.

Die Kombination aus gegenseitigem Vertrauen und Transparenz ist wichtig. Die Hürde, Owner zu werden, muss sehr hoch sein, damit wir diese Kultur beibehalten können.

Wir stehen vor der großen Herausforderung, diese Kultur mit uns in den kommenden Jahren mitwachsen zu lassen. Ich bin mir allerdings sicher, dass wir einen Weg finden werden. Ich glaube auch, dass die Kultur ein essentieller Faktor für unserem Erfolg ist. Nicht nur, weil wir alle deswegen gerne hier arbeiten, sondern weil man das auch von außen mitbekommt.

Während viele Branchen von Fachkräftemangel sprechen, bekommen wir als kleines Start-Up, welches keine hohen Gehälter zahlen kann, über 100 Bewerbungen pro Stelle. Und dass bei aktuell noch unterdurchschnittlichen Gehältern.

Und das will doch etwas heißen.


Teile Deine Meinung

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen